Weitere Offenlegungen

Als Stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion bekomme ich eine monatliche Aufwandspauschale von 1.400 Euro, als Vorsitzender des SPD-Arbeitskreises Wissenschaft, Forschung und Kunst monatlich 600 Euro. In meiner Eigenschaft als Stadtrat in Ulm bekomme ich im Quartal eine Aufwandsentschädigung von ca. 1.400 Euro. Alle Einkünfte sind selbstverständlich steuerpflichtig.



Seit 2001 bin ich geschäftsführender Gesellschafter der traffico GmbH mit Sitz in Ulm. (HRB 4413). In dieser Eigenschaft bekomme ich ein monatliches Gehalt von 887 Euro. Die traffico GmbH hat bis 2010 für Kunden PV-Anlagen gebaut. Zwischen 2002 und 2011 hat die traffico GmbH auch mehrere PV-Anlagen installiert, die im Eigentum der GmbH belassen wurden. Mietverträge für diese Dächer bzw. Freiflächen wurden nach öffentlichen Ausschreibungen, durch Maklervermittlung oder durch Vergabe nach einer öffentlich zugänglichen Warteliste abgeschlossen. An der 2010 gegründeten leo-solar GmbH & Co KG (leo-solar.de) mit Sitz in Ulm (HRA 721909) bin ich zu 50 % beteiligt. Diese Gesellschaft betätigt sich im Bereich der regenerativen Energien. Von 2010 bis Mitte 2012 war ich einer von zwei Geschäftsführern. Von dieser Gesellschaft beziehe ich kein Einkommen.


Bürokostenaufstellung 2014:

Jährlich in €:
Miete:3600,00
Betriebskosten:
Heizung und Strom:1641,96
Reinigung und Entsorgung:542,30
Büroausstattung, Büromaterial, Internet und Homepage:ca. 2.800
Spenden und Mitgliedschaften:3000,00