Grün-schwarz verhindert direkte Demokratie
14. März 2019
„Mit einer Landesentwicklungsgesellschaft könnten wir schnell neuen bezahlbaren Wohnraum schaffen“
28. März 2019

Rivoir leistet „12 Stunden Arbeitstag“ bei der Stadtreinigung

Gerne nimmt der Abgeordnete Martin Rivoir die Einladung von ver.di an und absolviert bei der Ulmer Stadtreinigung einen 12-Stunden-Tag. Allerdings weist Martin Rivoir darauf hin, dass er für diese Aktion eigentlich der falsche Adressat ist, denn bei einer Debatte im vergangenen Jahr im Landtag war es nur die SPD-Fraktion, die sich eindeutig gegen die von Wirtschaftsministerin Nicole Hofmeister-Kraut (CDU) vorgeschlagene Aufweichung der Arbeitszeitregelungen ausgesprochen hat. Am Dienstag ist es soweit: Martin Rivoir wird bei den EBU als Straßenfeger arbeiten.

Wir benutzen zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Site Cookies. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
X