Finanzamt Ulm: Reichsadler erhält eine klärende Infotafel
26. April 2022
Kleine Anfrage der Abgeordneten Martin Rivoir und Katrin Steinhülb-Joos SPD
3. Mai 2022

Antwort vom Finanzminister

Der Finanzminister hat mir auf meinen Brief vom 1. April geantwortet:

Sehr geehrter Herr Abgeordneter,

für Ihr Schreiben vom 31. März 2022 und Ihren Hinweis zum Reichsadler an der Fassade des Gebäudes Wagnerstraße, in dem aktuell das Finanzamt Ulm unter­ gebracht ist, danke ich Ihnen.

Gerne teile ich Ihnen mit, dass ich das zuständige Amt Ulm des Landesbetriebs Vermögen und Bau Baden-Württemberg beauftragt habe, eine erklärende Tafel anzubringen. Ihr Text soll auch mit der örtlichen Initiative abgestimmt werden auf der Grundlage einer bauhistorischen Expertise, die das Amt einholen wird.

Ich freue mich, dass ich dazu beitragen kann, auch an dieser Stelle unseren bewussten Umgang mit der Geschichte erkennbar zu machen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Danyal Bayaz

X