Michael Blume: „Warum Antisemitismus uns alle bedroht“
16. Januar 2020
Junginger Einwände gegen den Regionalplan
22. Januar 2020

Erneuerung der Fußgängerzone beginnen!

Bereits im letzten Februar habe ich im Namen meiner Fraktion gemeinsam mit der FWG- und der CDU-Fraktion beantragt, dass die Verwaltung einen Wettbewerb zur Sanierung der Bahnhofs- und Hirschstraße auslobt. Hier geht noch nichts voran – aber die Eröffnung der Sedelhöfe steht bevor.

Sanierung Hirsch- und Bahnhofstraße

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

im Frühsommer werden die Sedelhöfe eröffnet. Dadurch erwarten wir alle eine neue Attraktivität der Ulmer Innenstadt. Allerdings ist die klassische Ulmer Fußgängerzone in die Jahre gekommen und bedarf nach unserer Auffassung schnellstmöglich einer Neugestaltung. Wir erinnern an den Antrag von vor fast einen Jahr, der die Verwaltung aufgefordert hat, die Auslobung eines Gestaltungswettbewerbs zum Herbst 2019 vorzubereiten. Leider hat sich die Auslobung dieses Wettbewerbs verzögert.

Wir erneuern daher diesen Antrag auch in der neuen Amtszeit des Gemeinderats und beauftragen die Verwaltung hiermit, bis zum Frühsommer 2020 einen Architektenwettbewerb zur Gestaltung der Bahnhofstrasse und Hirschstraße auszuloben.

Mit freundlichen Grüßen

Reinhold Eichhorn
FWG-Fraktionsvorsitzender

Dr. Thomas Kienle
CDU/UfA-Fraktionsvorsitzender

Martin Ansbacher
SPD-Fraktionsvorsitzender

 

Wir benutzen zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Site Cookies. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
X