Autosalon auf dem Schollplatz – ein no go!
20. September 2020
Regeln für e-Scooter
29. September 2020

Suchlauf starten für die Fußball-Arena

Der SSV-Fußball-Vorstand überzeugt mit einer soliden, vernunftorientierten Arbeit und hat den Verein auf gesunde Füße gestellt, ohne Höhenflüge zu bekommen. Deswegen haben wir heute beim OB beantragt:

Suchlauf für ein Grundstück für die Fußball-Arena

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

der SSV Ulm 1846 Fußball e.V. legt sich nicht nur sportlich ordentlich ins Zeug. Der Vorstand professionalisiert den Verein und stellt die Weichen, dass eine finanziell gesunde und sichere Struktur entsteht, auch im Hinblick auf den Profifußball. Diese rein ehrenamtliche Leistung finden wir lobens- und unterstützenswert.

Nachvollziehen können wir die Darlegung des Vereins, dass für einen Aufstieg in die 3. Liga dem DFB mindestens ein Konzept für eine Fußball-Arena vorliegen muss, sofern ein Stadion die Bedingungen für die 3. Liga nicht erfüllt. Diese Investitionen in unser Donaustadion, das auch für die Leichtathletik nutzbar bleiben soll, sind nicht sinnvoll. Deswegen unterstützen wir die Aktivitäten des SSV Ulm 1846 Fußball e.V. für den Bau einer Fußball-Arena.

Wir beantragen darum, dass die Stadt Ulm zeitnah einen „Suchlauf“ starten lässt, um ein geeignetes Grundstück für eine Arena zu finden. Damit sollte ein Büro beauftragt werden, das mit dem Stadtentwicklungsverband in der Region die möglichen Standorte eruiert. Dabei sind neben den verschiedenen Faktoren für ein solches Bauwerk wie beispielsweise ökologische Aspekte oder eine Anbindung auf der Schiene auch die speziellen Vorstellungen des Vereinsvorstandes bzw. der gegründeten Projektentwicklungsgesellschaft zu berücksichtigen.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Ansbacher
Fraktionsvorsitzender

Dr. Dagmar Engels
stv. Fraktionsvorsitzende

Eva-Maria Glathe-Braun
Stadträtin

Anja Hirschel
Stadträtin

Dorothee Kühne
Stadträtin

Martin Rivoir MdL
Stadtrat

Dr. Haydar Süslü
stv. Fraktionsvorsitzender

X